Kontakt / Impressum Datenschutzerklärung

Erscheinungsbild und Charakter


Die Iren setzten ihren vierbeinigen Freund schon damals vor allem als Arbeitstier ein. Der Irish Terrier ist ein rauher und naturliebender Hund. So marschiert der Irish einfach drauflos, egal was da kommen mag, scheut kein Risiko und stellt sich jeder Gefahr mutig entgegen, was wir auch tagtäglich mit unseren Hündinnen erleben.

Gerade deswegen lieben auch die Iren den tollkühnen Terrier und nennen ihn liebevoll "dare devil" (Teufelskerl) oder auch "red devil" (roter Teufel).

Trotz seines wilden Draufgängertums ist er ein perfekter und ausgezeichneter Gefährte und Begleiter in fast allen Lebenslagen sowie ein liebevoller Familien- und Kinderhund. Denn ist er draußen ein richtiger kleiner Draufgänger so ist er doch zu Hause ein angenehmer und ruhiger Gefährte und durchaus sehr anhänglich. Er sucht immer die Nähe seines Menschen bzw. seiner Familie. Seine Zuneigung verteilt er äußerst großzügig, Hundekussis für jeden der sie will werden immer verteilt. Er ist keineswegs auf Einzelpersonen fixiert. Er ist sehr wachsam und verteidigt seine Menschen er ist aber kein "Beller".

Auch sind andere Tiere für den Irish kein Problem. Mit unseren Kleintieren und unserem Kater verstehen sich unsere zwei Hündinnen prächtig. Auch bei diversen Ausflügen in Tierparks gab es keine Probleme wie die folgenden Bilder auch zeigen, egal ob Meerschweichen, Gans, Ziege oder Kamel.


Der Irish ist eine mittelgroße, schlanke und elegante Erscheinung. Sein Fell ist eher drahtig und rauh. Eben durch diese Fellbeschaffenheit findet man in der Wohnung nur höchst selten ein Hundehaar. Er ist immer guter Dinge und fröhlich gelaunt, schlechte Laune kennt ein Irish Terrier nicht. Er ist kein Hektiker jedoch immer auf dem Sprung, zu jederzeit sofort einsatzbereit, für jeden Spaß zu haben und zu jeder Schandtat bereit.
Durch seine ideale mittlere Größe ist er groß genug um als Hund ernst genommen zu werden und wiederum auch klein genug um ihn sich eben mal unter den Arm zu klemmen.

Gedanken zum Typ und Rassestandard vom Züchter Peter Jaspers aus Holland [56 KB]

Der Irish Terrier eine elgante Erscheinung


In der freien Natur fühlt er sich so richtig in seinem Element. Da aber der Irish Terrier wie auch andere Terrierrassen früher für die Jagd gezüchtet wurden so liegt ihm das auch noch heute im Blut. Hier bringt Sie nur eine konsequente und liebevolle Erziehung ans Ziel und auch der wildeste Irish hört dann auf´s Wort! Denn mit Liebe und Konsequenz erzogen tut er alles für seine Menschen.

Franca in ihrem Element toben, toben ......


Der Irish Terrier eignet sich auf Grund seiner Intelligenz und schnellen Auffassungsgabe für jegliche Sportart oder besser gesagt für alles was ein Hund lernen kann:

- Fährtenarbeit
- Agility
- Jagd
- Schutz- und Wachdienst
- Rettungswesen und natürlich auch Tricks.

Durch seine Ausdauer und Energie ist der Irish Terrier Wanderern, Joggern, Radfahrern und Reitern ein stetiger, unermüdlicher Gefährte. Selbst seefest ist der Irish Terrier. Denn auf einem ehemaligen Fisch-Kutter ging es raus auf große Fahrt auf die Nordsee.


Allerdings ist der Irish für die Wasserarbeit nur bedingt geeignet, denn der Irish Terrier gilt als sehr wasserscheu. Mit viel Überzeugungsarbeit und liebevoller Hilfestellung geht unsere Franca mittlerweile bis zum Bauch ins Wasser und läßt sich animiert von den anderen Hunden auch schon mal zum toben im nass hinreißen, was aber eher Seltenheitswert hat.
Für Kinder ist der Irish Terrier ein einfühlsamer und liebenswerter Freund und Beschützer, eben ein iedealer Gefährte, denn Kinder liebt er über alles.

So überzeugt der Irish Terrier mit seiner Treue und Hingabe, seinem großen Herzen, wenn man es einmal erobert hat und wickelt jeden mit seinem unwiderstehlichen Charme spirchwörtlich um den Finger.

Wie man unschwer erkennt ist der Irish Terrier ein vielseitiger Hund, der sich aber auch mit weniger zufrieden gibt. Der Irish passt sich jeder Lebensgewohnheit seines Besitzers an. Eines aber sollte man unbedingt beachten, der Irish braucht immer den innigen Kontakt zu seiner Familie und will mit von der Partie sein. Dann wird er Ihnen ein treuer Begleiter sein, der mit Ihnen bedingungslos durch Dick und Dünn geht.

Den Text, den wir hier geschrieben haben, spiegelt unsere täglichen und persönlichen Erfahrungen mit Irish Terriern wieder.

Kurzes Fazit:
Wer den Irish Terrier einmal kennt und ihn lieben gelernt hat, der bleibt ihm treu für immer!

Der Teufelskerl von der grünen Insel ist eben kein Hund für jeden, aber ein Hund für´s Leben!


Untenstehend finden Sie noch Links zu den Werbe-Flyern für den Irish Terrier vom KfT (Klub für Terrier) und vom Irish Terrier Förderverein. Die Dokumente sind im PDF-Format zum download oder ausdruck.


Irish Terrier Flyer vom Klub für Terrier [633 KB]

Irish Terrier Flyer vom Irish Terrier Förderverein [757 KB]


nach oben

© Irish Terrier Zucht „aus dem alten Garten“ / Sandra und Andreas Dax