Kontakt / Impressum

Ziele unserer Zucht


Unser Zuchtziel ist es rassetypische, robuste, wesensfeste, familienfreundliche und vor allem aber gesunde Irish Terrier zu züchten.
Und natürlich Hunde, die das wundervolle Wesen und den Charme haben, das die Irish Terrier so einzigartig macht.
Mit unserer Eirínn (Merry Dancers' Eirínn Go Brágh) haben wir unsere Stammhündin für unsere Zucht gefunden, denn wir meinen, sie vereint alles was für einen Irish Terrier typisch ist. Wir vertrauen darauf, daß sie ihre Qualitäten und auch ihren tollen Charakter an ihre Nachkommen weiter geben wird.

Natürlich werden auch sehr hohe Maßstäbe an die Deckrüden gestellt. Es werden nur solche Deckrüden von uns eingesetzt die auch unseren wie bereits oben erwähnten Zuchtzielen entsprechen. Der Rüde muss nicht nur im Aussehen und Erscheinungsbild (Phänotyp) sondern auch von den Genen und dem Erbbild (Genotyp) passen.

Was aber nicht heißen soll, dass gute Zuchthunde und Vererber immer einen Titel tragen müssen, da Titel hinsichtlich der Verebung über den Träger des Titels nichts aussagen.
Wir weisen auch Welpeninteressenten darauf hin, dass sich ein guter Hund nicht "von jetzt auf gleich" findet und man schon mal einige Monate warten muss bis Welpen das Licht der Welt erblicken und bei den neuen Familien einziehen können.

Wenn dann die Eltern alle von uns gesetzten Kriterien erfüllt haben, liegt es dann an uns aus den Kleinen bei uns geborenen Irish-Babys gut sozalisierte, geprägte und freundliche Wegbegleiter zu machen.

Mehr über die Aufzucht und Prägung unserer Welpen erfahren Sie in der Rubrik - Aufzucht - .
Dort finden Sie auch Informationen wie die Welpen bei uns aufwachsen und wie die Kleinen auf ihr späteres Leben in den neuen Familie vorbereitet und geprägt werden.



Besonderen Wert legen wir auch darauf, dass wir keine Zwingerhaltung haben! Diese lehnen wir ab!
Unsere drei Hunde haben vollen Familienanschluss und leben im Haus, wo auch unsere Welpen aufwachsen.



nach oben

© Irish Terrier Zucht „aus dem alten Garten“ / Sandra und Andreas Dax