Kontakt / Impressum

Arno


Arno the first aus dem alten Garten


Es ist Unsinn sagt die Vernunft.
Es ist was es ist sagt die Liebe.

Es ist Unglück sagt die Berechnung.
Es ist nichts als Schmerz sagt die Angst.
Es ist aussichtslos sagt die Einsicht.
Es ist was es ist sagt die Liebe.

Es ist lächerlich sagt der Stolz.
Es ist leichtsinnig sagt die Vorsicht.
Es ist unmöglich sagt die Erfahrung.
Es ist was es ist sagt die Liebe.....

... und weil wir dich so doll lieb haben,

wirst du bei uns bleiben Arno



Arno erblickte als Erstgeborener Welpe von unserem A-Wurf am 28.08.2010 das Licht der Welt in unserem Kennel.
Er ist somit der Erstgeborene Welpe aus dem ersten Wurf der in der Zuchtstätte "aus dem alten Garten" geboren wurde.

Man möge uns für sentimental oder gar verrückt halten aber das hat ihm das Bleiberecht auf Lebenszeit bei uns eingebracht. Somit wird er nun unser Rudel verstärken.
Sollte er sich gut entwickeln würden wir uns sehr darüber freuen mit ihm auch die eine oder andere Ausstellung besuchen zu können aber .... das muss nicht sein .....
Arno ist einfach nur unser lieber Schatz!
Unser besonderer Dank geht an dieser Stelle an unsere Schwiegereltern/Eltern, ohne die diese Entscheidung nicht möglich gewesen wäre.

Zusammen mit Arno wurden noch weitere zwei Rüden und zwei Hündinnen bei uns geboren. Alles fünf waren gesund und munter.

Damit geht für uns ein langer Traum in Erfüllung, endlich mal ein "Rüde" im Haus. Wir sind gespannt, wie er sich in unser Rudel integrieren wird und unser Trio in fernale ist nun komplett.

Manch einer mag jetzt vielleicht auch Denken, warum ausgerechnet Arno dies ist ganz einfach. Von Anfang an stand fest, der Erstgeborene Rüde wird so heißen. Grund dafür ist der Opa von Andreas, der ebenfalls Arno hieß und auch hier im Haus geboren wurde.

Weiteres zum Namen Arno:
In einem Lexikon aus den 50er Jahren wurde dem Namen "Arno" der aus dem Althochdeutschen stammt auch die Bedeutung "Adler-Wolf" zugewiesen oder auch » Der wie ein Adler herrschende.
* althochdeutsch arn → Adler
* althochdeutsch ar-no → Adler-Wolf
Da können wir nur Zustimmen Arno hier alles voll im Griff, egal ob Zweibeiner oder Vierbeiner.


Hier noch eine kleine Anmerkung zu Arno's Papa - Kells Fire Storm (genannt Malone) -
Am 13.03.2011gewann Malone auf der Crufts in Birmingham nicht nur seine Klasse sondern auch das BOB.
Das besondere an dieser Ausstellung ist, dass es die weltweit größte Hundeausstellung ist.
Hier ausgezeichnet zu werden gilt als höchste Auszeichnung für den Züchter und den Hund.
Wir freuen uns mit Kelly und Gunther und Ihrem Rüden der auch der Vater unseres A-Wurfes ist.

Die Eltern von Arno:

Die Mutter von Arno ist:

Merry Dancers' Eirínn Go Brágh

* 17.10.2007

KfT-Jugend-Champion
Polnischer Champion

 

Der Vater von Arno ist:

Kells Fire Storm (genannt Malone)

* 25.12.2008

KfT-Jugend-Champion b. E.
VDH- Jugend-Champion b. E.
Luxemburger Jugend-Champion
Klubsieger 2010

Crufts Gewinner 2011 (BOB)

 

Pedigree


Wesen und Charakter


Unser Arno hat sich mittlerweile zu einem echten und ganz tollen Rüden entwickelt.
Er hat zu Hause alles und alle im Griff. Er ist ein sehr wachsamer Vertreter seiner Rasse ihm entgeht nicht die kleinste Kleinigkeit. Alles wird sofort gemeldet und Alarm geschlagen. So war er schon als Junghund. Wenn es jetzt an der Tür klingelt weiss jeder, dass hier Hunde zu Hause sind. Sobald die Nachbarschaft die Tür öffnet wird dies gemeldet - da geht was ab.....
Genauso ist Arno aber auch ein kleiner Schmuser und genießt seine Streicheleinheiten. Aber nur wenn er das möchte. Hat er genug dann wendet er sich einfach ab und geht.

Was wir schon sehr früh feststellen durften ist, dass Arno eine enorme Sprunkraft hat. Das Kindergitter in der Wohnung stellt für ihn kein Hindernis dar. Genauso ist es leider auch mit Zäunen. In unserem Ferienhaus in Greetsiel ist der 80 cm Zaun aus dem Stand überhaupt kein Problem für ihn. Er marschiert dann einfach auf die Straße und begrüßt die Hunde die da gerade vorbei laufen. Und in diesem Jahr nun (2013) ist er nun auch hier zu Hause ausgebüchst. Er wollte einfach nur seinem Freund Aaron und dessen Frauchen folgen. Jetzt mussten wir uns natürlich ein Lösung einfallen lassen. Denn einmal gelernt wird es nun immer wieder passieren - und das ist an der viel befahrenen Straße hier bei uns nicht gerade ideal.

Im Rudel verhält er sich ruhig und unauffällig. Selbst wenn die Damen des Hauses läufig sind haben wir nur sehr wenig Problem mit ihm. Obwohl er noch nie gedeckt hat weiss er ganz genau wann der richtige Zeitpunkt dafür da ist und dann gibt es hier bei uns natürlich getrennte Küche - aber alles kein Problem. Er akzeptiert dies ohne groß aufhebens zu machen. So sind wir froh darüber dass uns ein Jaulkonzert bislang erspart wurde. Wir hoffen, das dies auch in Zukunft so bleiben wird.
Er ist insgesamt ein freundlicher Vertreter seiner Rasse und hat egal ob mit Rüden oder Hündinnen beim Sparziergang oder toben keinerlei Probleme.

Für unsere bislang bei uns geborenen Welpen ist er ein super Ersatzpapa. Er hat sich bislang rührend um den Nachwuchs seiner Mama Eirínn gekümmert und die Kleinen Halbbrüder und Halbschwestern bespaßt, erzogen und so manchesmal auch geputzt. Was natürlich nicht fehlen darf er wartet immer sehnsüchtig auf Futterreste der Welpen - wir haben festgestellt - er steht auf Welpenfutter. Meist aber lassen die kleinen Rabauken ja nichts mehr übrig.
Dies ist allerdings nicht alles er findet grundsätzlich das Spielzeug der Welpen interessanter als sein eigens, dies wird dann immer aus der Wurfkiste oder dem Welpenauslauf still und heimlich entwendet. Dabei weiss er genau das es nicht für ihn bestimmt ist und er dies nicht machen darf.

Auch wenn er keine Zuchtzulassung hat so ist er doch und bleibt auch unser kleiner Charmeur der sowohl die drei vierbeinigen Damen voll im Griff als auch die Zweibeiner. Wir möchten ihn auf keinen Fall mehr missen - unseren wilden Schmuser Arno.

Familienähnlichkeit

Arno früher und heute

Arno im Alter von 10 Wochen

Arno im Alter von 12 Wochen

Arno im Alter von 17 Wochen

Arno im Alter von 5 Monaten

Arno mit fast 6 Monaten

Arno im Juni 2011 mit 10 Monaten

Arno im Juni 2012 mit 1 Jahr und 10 Monaten

Arno im August 2013 mit 3 Jahren


nach oben

© Irish Terrier Zucht „aus dem alten Garten“ / Sandra und Andreas Dax