Kontakt / Impressum Datenschutzerklärung

Eirínn im Bett

Während Frauchen den Frühjahrsputz erledigte und Herrchen meine Freundin Franca trimmte. Habe ich die Gelegenheit genutzt. Wie sagt man auch ... Gelegenheit macht Diebe .... aber seht selbst die untenstehend kurze Geschichte.

Als Frauchen sehr beschäftigt war mit putzen und aufräumen und wild durch die Wohnung wirbelte habe ich "Eirínn" es mir doch direkt in einem unbeboachteten Moment auf dem Bett von Frauchen und Herrchen gemütlich gemacht.

Mein neues Hunde-Bett - weich und gemütlich

Frauchen hat es dann nach einiger Zeit zwar bemerkt aber nichts dazu gesagt, so wurde ich dann noch dreister und klaute mit zuerst eine Plüsch-Maus und danach dann Frauchens großes Pferde-Kuscheltier.
Ich wurde natürlich erwischt aber ich durfte trotzdem einige Zeit damit spielen. Mein Frauchen meinte so wäre ich dann ausreichend beschäftigt und sie könnte dann in Ruhe weiter wirbeln. Natürlich war ich auch ganz vorsichtig und habe keines der beiden Kuscheltiere kaputt gemacht. Was bei meinen persönlichen Spielsachen nicht immer der Fall ist. Die zerlege ich schon mal in ihre einzelne Bestandteile.

Untenstehend findet Ihr nun noch einige Bilder von meinem Ausflug ins Bett.... zugegeben, es war ja nicht der erste.... manchmal dürfen wir auch schon mal die Nacht zusammen mit Frauchen und Herrchen im Bett verbringen. Das finden wir dann natürlich ganz toll!!


Schöne Grüße von
Eurer Eirínn
(April 2010)

 
  Frauchens Pferd aufs Bett geschleppt.  

zurück zu Eirínn / nach oben