Kontakt / Impressum Datenschutzerklärung

4. Woche

Und wieder eine Woche weiter in der Entwicklung:
Man konnte schon zu Beginn der Woche feststellen, dass das Seh- und Hörvermögen der Kleinen wesentlich besser ist. Es wird bereits reagiert wenn das Telefon klingelt oder die Mama am Welpenauslauf vorbeiläuft. Auch bei uns reagieren die Kleinen und kommen nun schon angerannt wenn sie nicht gerade tief und fest schlafen.
Die Spiele unter einander nehmen zu und werden nun auch schon etwas ruppiger. Da wird schon mal die Pfote vom Geschwisterchen wild hin und her gebeutelt. Auch wird nun schon vermehrt das Spielzeug durch den Auslauf getragen. Mama dient als Kletterburg und macht alles geduldig mit. Ganz vorsichtig spielt Eirínn nun auch schon mit den Kleinen.
Zum ersten Mal wurde diese Woche Welpen-Brei zugefüttert. Und der erste kleine Ausflug in den Garten wurde auch schon unternommen.

Und nun folgen unten wieder die Impressionen von der 4. Lebenswoche der kleinen Rasselbande.

Wie wohl mein Bruder schmeckt?

Hier kaut Amy genüsslich auf dem Spielzeug herum  

Arno the first

In der Präsidenten Suite?

Canis Lupus bei seinem Wolfsgeheul

Zum ersten Mal in der 3. Lebenswoche wurde auch zugefüttert. Bilder von der ersten Zufütterung habe ich leider keine, da ich mich selber schlecht fotografieren konnte. Dafür Bilder von Mitte der Woche beim Zufüttern. Wie man sieht geht es da schon ziemlich manierlich zu, wenn man bedenkt, wie die Kleinen und ihr "Frauchen" beim ersten Mal ausgesehen haben.......

Desweiteren gab es auch zum ersten Mal einen kleinen Ausflug in den Freilauf. Leider spielte hierzu bei uns das Wetter nur ein einziges Mal mit. Wir hoffen aber, dass noch einmal so ein schöner warmer Tag kommt um die kleine Bande rauszulassen zur weiteren Erkundung des Gartens.
Jedenfalls hatten alle ihren Spaß und neugierig wurde alles abgeschnüffelt. Nach dem Ausflug wurde das erlebte dann in einem tiefen Schlaf beim Träumen verarbeitet.

Unser Kater beäugte alles aus sicherer Entferung

Auch diese Woche wieder eine kleine Bildergalerie, zu der vierten Lebenswoche unseres A-Wurfes.
Zur Vergrößerung einfach auf das/die entsprechenden Bilder klicken.

Abigail

Mama ist da!!!!

Mein Spielzeug

Arno hat mal wieder alles im Griff

Zum ersten mal am vergangenen Wochenende und mit Vollendung der vierten Lebenswoche bekam die kleine Bande "Besuch". So wurden die Kleinen direkt schon mal an Kinder herangeführt. Aber natürlich nicht nur die Kinder waren begeistert von der Rasselbande auch die Erwachsenen konnte sich nicht genug sattsehen.

Der Zeh schmeckt aber gut und so ganz anders

als von Herrchen und Frauchen


Zum Abschluss der vierten Woche ist es uns noch einmal gelungen ein Bild von der ganzen Familie an der Milchbar einzufangen.
Mittlerweile herrscht hier reges treiben und es ist nun auch so, dass nicht mehr alle Welpen auf einmal trinken.

Die kleine Familie am Ende der 4. Lebenswoche


nach oben / weiter geht es in der 5. Woche

© Irish Terrier Zucht „aus dem alten Garten“ / Sandra und Andreas Dax