Kontakt / Impressum Datenschutzerklärung

5. Woche

Und wieder sind die Kleinen eine Woche älter...
wie Zeit doch vergeht.
Mittlerweile läßt Eirínn die kleinen "Milchvampire" nur noch sehr ungern trinken. So dass wir dazu übergeganen sind zweimal am Tag zuzufüttern. Das Fressen klappt nun auch schon wesentlich besser. Obwohl der ein oder anderen immer noch einmal quer durch das Futter läuft. Die Spiele der kleinen Rasselbande werden etwas ruppiger. Unser Lupus hat seine Stimme nun richtig entdeckt und bellt auch schon mal. Während die Anderen das bislang noch nicht getan haben. Mama und Tante Franca bespielen die Kleinen ganz toll.

Eindrücke aus der 5. Lebenswoche nun wieder untenstehen. Wir wünschen viel Spaß beim Betrachten der Bilder.

Amy the red Wave

Arno und Abigail

Verspielt....

Ein haufen Hund

Was haben Sie wohl gesehen?

Na klar einen Ausbrecher - der vor dem Auslauf die Welt entdeckt.

Untenstehend ein "Stapel"-Bilder beim Spielen. Einfach mit dem Button weiter blättern.

Frauchen ich habe fertig....

"Futter fassen"

Wo mag das untenstehend Foto geendet haben?
Nach dem Arno gemütlich in meinen Armen eingeschlafen war und ich nach einiger Zeit so nicht mehr sitzen konnte sind wir einfach umgezogen und haben auf dem Sofa ein gemeinsames Mittagsschläfchen gehalten.

Auch ein Ausflug in die Küche wurde bereits unternommen. Natürlich unter den wachsamen Augen von Mama Eirínn und Tante Franca. Alles wurde genau erkundet. Auch das Wohnzimmer wurde schon unsicher gemacht.

Auf in die Küche... da kommt immer unser Brei her

ob es da wohl auch noch etwas anderes gibt?

Tante Franca und Amy

Jeder der Kleinen war auch schon mindestens einmal auf dem Sofa und hat sozusagen die "Kissenberge" erobert.
Unten ein Foto von Lupus.

Man was ist der Einkauf schwer

Auch diese Woche wieder eine kleine Bildergalerie, zu der fünften Lebenswoche unseres A-Wurfes.
Zur Vergrößerung einfach auf das/die entsprechenden Bilder klicken.


Zum Abschluss der fünften Woche ist es uns doch tatsächlich noch einmal gelungen ein Bild von der ganzen Familie an der Milchbar einzufangen.



nach oben / weiter geht es in der 6. Woche

© Irish Terrier Zucht „aus dem alten Garten“ / Sandra und Andreas Dax