Kontakt / Impressum Datenschutzerklärung

4. Woche



Schon wieder ist eine Woche um - die kleinen Fellzwerge sind nun schon vier Wochen alt.

Und wenn man sich vorstellt...... in ca. 5 Wochen sind die Kleinen schon flügge und ziehen bereits zu ihren neuen Familien. Wie die Zeit doch vergeht - also genießen wir noch die uns verbleibende Zeit mit den fünf kleinen Fellzwergen.


Das Seh- und Hörvermögen der Kleinen ist nun auch schon viel besser ausgeprägt. Mittlerweile bekommen sie fast alles mit. Die Kontrollbesuche von Mama Chili wenn die Kleinen schlafen bleiben nicht mehr unbemerkt. Klingelt das Telefon werden die kleinen Köpfchen neugierig in die Höhe gereckt. Auch die großen und kleinen Geschäfte werden nun fast schon selbstständig erledigt. Da Chilli aber so eine gute Mutter ist wird immer noch geputzt.
Viel erlebt haben die kleinen Fellzwerge bereits schon in der vierten Lebenswoche. Der Welpenauslauf mit den vielen Spielsachen wurde erkundet. Und lieben Welpenbesuch von Welpeninteressenten sowie von Freunden hatten wir auch schon.
Auch zugefüttert haben wir schon es gab Welpenbrei. Das Zufüttern klappt prima und die Welpen vertragen es gut. Am liebsten aber gehen unsere kleine Milchvampire immer noch an die Milchbar. Zur mitte der vierten Lebenswoche ließen sich in den kleinen Mäulchen auch schon die ersten spitzen Zähnchen fühlen.
Auch hat das wilde spielen und toben im Auslauf hat zugenommen. Es wird bereits richtig hin und her gerannt. Das Spielzeug wird durch den Auslauf geschleppt und natürlich die Geschwisterchen zum spielen animiert. Auch die Geräuschkulisse beim Spielen hat deutlich zugenommen. Es geht jetzt schon bald zu wie bei den Großen es wird geknurrt, gefiebt, geheult wie ein Wolf und animiert.


Und nun folgen unten wieder die Impressionen von der 4. Lebenswoche der kleinen Fellzwerge.

Spielen und Toben unter Mama's Aufsicht

Alles wird neugierig erkundet

Unser Hahn im Korb :-) der kleine Prinz

Interessante Schlafposition

Gemeinsames Mittagsschläfchen



Hier nun eine kleine Bildergalerie, zu der vierten Lebenswoche unseres E-Wurfes.
Zur Vergrößerung einfach auf das/die entsprechenden Bilder klicken.



Mama hat wieder die Oberaufsicht

Zwei Mädels

Frau Gelb ist müde  



Hier kommen nun ein paar Bilder vom zufüttern der Fünf.



Zum Ende der Woche gab es für die Kleinen auch den ersten Ausflug nach draußen. Nach zehn Minuten waren sie von den ganzen neuen Eindrücken einfach nur noch müde.

Neugieries erkunden



nach oben / weiter geht es in der fünften Lebenswoche

© Irish Terrier Zucht „aus dem alten Garten“ / Sandra und Andreas Dax